Eos


#1 Crypto Exchange
Lowest fees
Free Deposits
300+ Crpytocurrencies
Top Level Security
Free Analytics Tools
Copy Traderno


Eos (EOS) ist eine dezentrale, auf Blockchain basierende intelligente Vertragsplattform f├╝r dezentrale Anwendungen (Dapps) im kommerziellen Ma├čstab. Die Eos-Plattform strebt an, eine der gr├Â├čten intelligenten Vertragsplattformen auf dem Markt zu werden. Sie unterst├╝tzt Kernfunktionalit├Ąten, die die Erstellung und Entwicklung von Dapps f├╝r Einzelpersonen und Unternehmen erm├Âglichen. Das Netzwerk bietet Werkzeuge f├╝r die Authentifizierung, den sicheren Zugang, das Daten-Hosting, die Kommunikation zwischen Dapps und dem Internet, die Berechtigungen und die Nutzungsverwaltung.

Das Ziel des Eos-Entwicklungsteams ist es, eine optimale Umgebung f├╝r Dapp-Entwickler zu schaffen und Zugang zu verschiedenen Werkzeugen zu gew├Ąhren, die f├╝r eine effiziente Dapp-Entwicklung entwickelt wurden. Die Plattform bietet ein webbasiertes Toolkit, das ├Ąhnlich wie traditionelle Web-Anwendungsspeicher, wie z.B. der Google Play Store, funktioniert. Das webbasierte Toolkit wurde f├╝r die Entwicklung von Schnittstellen geschaffen und erleichtert die Verwendung benutzerfreundlicher Tools f├╝r die Entwicklung von Dapps.

Eos.io steuert das Eos-Blockchain-basierte Netzwerk. Die Plattform baut auf einer Architektur auf, die eine vertikale und horizontale Skalierung von Dapps erm├Âglicht. Der EOS-Token ist die native digitale Ressource der Eos-Plattform und versorgt das gesamte ├ľkosystem mit Strom. Jeder EOS-Inhaber kann zur Nutzung der Plattform berechtigt werden, indem er einfach EOS-Token besitzt, wodurch der Zugang zu Dapp-Tools und -Ressourcen erm├Âglicht wird. EOS wird verwendet, um entweder den Zugang zu Dapps freizuschalten, die bereits in der Blockkette existieren, oder um Dapps aufzubauen. Benutzer, die im Besitz von EOS sind, aber ihre Token nicht f├╝r Dapps oder Dapp-Entwicklung verwenden, k├Ânnen ihre Bandbreite an andere Benutzer vermieten.

Eos Algorithm

Das Netz erm├Âglicht es den Nutzern und EOS-Inhabern, die im blockchainbasierten Netz verf├╝gbaren Ressourcen und den Wert ihrer Beteiligungen zu nutzen. Die Ressourcennutzung ist proportional zu dem Betrag, der in den EOS-Beteiligungen der Benutzer vermerkt ist. Auf diese Weise werden die Transaktionsgeb├╝hren auf der Kette eliminiert, da jeder Benutzer oder EOS-Inhaber so viele Transaktionen senden kann, wie es der Anzahl der eigenen EOS-Token entspricht.

Das Netzwerk verwendet den delegierten Abnahmebeweis (DPoS) als Konsensalgorithmus. DPoS erm├Âglicht eine Blockerzeugungszeit von 0,5 Sekunden, was die Skalierbarkeit und schnelle ├ťbertragungen erleichtert. Die Kombination von DPoS und asynchroner Byzantinischer Fehlertoleranz (aBFT) erm├Âglicht Eos.io eine Beschleunigung der Irreversibilit├Ąt. Mit DPoS als Konsensprotokoll und aBFT liefert der Algorithmus eine Rate von 100% Best├Ątigung f├╝r alle Transaktionen innerhalb einer Sekunde.

DPoS unterscheidet sich von der regul├Ąren Version des Proof-of-Stake, da es auf dem Konzept beruht, dass Token-Inhaber f├╝r Blockproduzenten abstimmen. Bei Blockchain, die am PoS laufen, stimmen die Token-Inhaber stattdessen ├╝ber die G├╝ltigkeit der Bl├Âcke ab. Da die Blockproduzenten mit der h├Âchsten Stimmenzahl ausgew├Ąhlt werden, um die neue Generation von Bl├Âcken zu organisieren, wobei sie nur in der ersten Phase des Prozesses miteinander konkurrieren, arbeitet DPoS schneller als die meisten anderen Algorithmen. Das System besteht aus zwei Stufen. In der ersten Phase werden die Blockproduzenten ausgew├Ąhlt, und die zweite Phase erm├Âglicht einen Konsens zwischen 21 ausgew├Ąhlten Blockproduzenten.